THERAPIE-ANGEBOT

Jahresgruppe 2018 "Verratene Liebe"

Mich stimmig in mir selbst fühlen, präsent sein und offen für das Leben: Für das Leben in mir mit all meinen Fähigkeiten und Möglichkeiten und

Potenzialitäten.

 

Der Weg führt über mich als Erwachsener, heute, mit allem was mich ausmacht, hin zu meinem Inneren Kind, das früh geprägt wird von der Liebe der Eltern: Über das wie es mich geprägt hat, ich in mir meine Entscheidungen getroffen habe, zu mir selbst gekommen bin und wie ich heute noch davon gefangen bin: Gefangen bin besonders in der Liebe, in der Konditionierung der Leistung, in der Angst vor Nähe, in dem Selbstzweifel, in der Suche nach mir selbst, nach Größe, in dem erschrecken meiner inneren Leere, in dem Mangel an Fülle, in der Sehnsucht nach Liebe im Zwiespalt der immer wieder aufkommenden Hoffnungslosigkeit, in meiner eigenen Hilflosigkeit und Verzweiflung und in dem nicht wissen, wie LEBEN eigentlich geht - oder gerade in dem Kontrast dazu: Ich bin mir meiner sicher, kenne mich selbst, brauche niemanden, kann alles alleine, setze mich gut durch und werde bewundert und habe meine Anhänger.

 

Dreh und Angelpunkt ist die selbst erfahrene Liebe, die uns geprägt hat und das, was wir daraus gemacht haben - und heute immer noch nicht das Gefühl haben, bei uns selbst angekommen zu sein, so als ob immer noch etwas in uns fehlte, nicht in Ordnung sei, falsch sei, noch zu bessern oder zu füllen sei. In dem sich Stellen der „verratenen Liebe“, als Kind erfahren, dem inneren Schmerz darum mit allem, was das ausgelöst und in uns in Gang gesetzt hat, komme ich in Kontakt zu meinem wahren Selbst, bekomme Zugang zu meiner Liebesfähigkeit, zu meinem Selbstwert, meiner Empathie und zu meiner ureigenen Natur: Ein Mensch, ob Frau oder Mann, der mit seinem Inneren in Verbindung bleibt und dem gemäß handelt in Stimmigkeit mit sich selbst in der Einheit von Denken, Fühlen und Handeln – kurz ein integrierter Mensch.

 

Für den integrierten Menschen ist es unerlässlich die inneren Energien im Körper frei fließen lassen zu können. Schon während der Schwangerschaft im Körper der Mutter nehmen wir als ihr Kind über unseren Körper alles auf und speichern es in unseren Zellen. So ist unsere Körperlichkeit der Anfang allen Lebens, aller Materie und aller Themen, die mit Beziehungsdynamiken zu tun haben. Der Körper spiegelt uns das auf allen Ebenen wider und dieses Zellen-Gedächtnis macht sich im Laufe des Lebens immer wieder bemerkbar. Genau um dieses Fließen der inneren Energien immer mehr möglich zu machen integrieren wir drei Wochenenden mit dem Schwerpunkt biodynamischer Körperpsychotherapie mit Michaela Beer-Mann.

 

In dieser Gruppentherapie nutze ich all meine psychotherapeutischen Fähigkeiten besonders auch die Aufstellungsarbeit über die wir gemeinsam, auch der / die Teilnehmer/in, erspüren, worum es im Individuellen wirklich geht, wie es zusammenhängt mit der eigenen psychischen Dynamik, die unser Verhalten (mit)bestimmt. Über das Erspüren von inneren Gegebenheiten und Möglichkeiten öffnen sich Wege für jeden Einzelnen, sich seiner inneren Wirklichkeit anzunähern

und sie im Leben umzusetzen. Vorteil der Gruppentherapie ist die Vielfalt der Erfahrungen unter allen Teilnehmern, die im Austausch die Entfaltung der inneren Wirklichkeit in der Fülle erlebbar macht.

In dieser Gruppe geht es um das Eins-werden in mir selbst – hin zu meinem wahren Kern, meiner Seele.


TERMINE 2018

22.02.   03.-04.03.   15.03.   19.04.   17.05.  09.-10.06.   21.06.   16.08.   20.09.   18.10.  03.-04.11.   22.11.   04.12.


Rufen Sie mich ab 09.40 Uhr - oder zu und um die vollen und halben Stunden an unter:

0611 2046390.


Die Jahresgruppe 2018 trifft sich an 13 Terminen, donnerstags zuweilen dienstags von 18.30 – 21.30 Uhr von Februar bis Juni und von August bis Dezember.

 

Pro Abend sind 120 €, pro Wochenende 180 € zu überweisen. Die Anmeldung ist verbindlich und bis einschließlich 21.02.2018 möglich!


Hier können Sie Direkt mit PayPal bezahlen

Bitte wählen Sie Ihren Termin

Die Zahlung der Therapiekosten sind jeweils im voraus via PayPal oder auf das Konto „R.Kildau“ · NASPA Wiesbaden zu überweisen.

IBAN: DE93 5105 0015 0117 0338 48

SWIFT-BIC: NASSDE55XXX